perlimpinpin

«Désert de Moisi», 2014

In traditioneller Käsereiherstellung, gewonnen aus biologisch-hochwertiger Kuhmilch aus dem österreichischen Alpenvorland, entsteht ein Edelschimmelkäse der Luxusklasse. In Kleinstmengen produziert bezieht diese Käsespezialität ihren unverwechselbaren Geschmack aus Schimmelkulturen, die in leerstehenden Immobilien der ehemaligen Kaiserstadt Wien kultiviert werden. Jahre- bis jahrzehntelange Isolation verleiht dem Schimmel ein beinahe aristokratisches Aroma, das unübertroffen in seiner Klasse bleibt. Die Anbaustätten des Schimmels sind - ebenso wie die Rezeptur dieses einzigartigen Käses - ein Geheimnis, in das lediglich sieben Personen eingeweiht sind. Die besondere Reife des Käses gelangt zu ihrem Höhepunkt in den prestigeträchtigen Räumen eines Museums und entfaltet sich somit beinahe zu einem Kunstwerk.